Beiträge

Neues aus unserem aktuellen Projekt mit der Elterninitiative „Union Ia“

Das Werkstattprojekt mit der Elterninitiative „Union Ia“ wurde nach 30 Monaten planmäßig und erfolgreich beendet. Die Covid-19-Pandemie hatte natürlich auch auf unser Projekt Auswirkungen. In Georgien kam es nur zu einem relativ kurzem Lockdown mit der Sperrung der Metro in Tbilisi.

Werkstatt der Elternorganisation „Union Ia“ eröffnet

Unsere Partnerorganisation Union Ia hat im Jahr 2018, neben anderen Unterstützungen, eine deutliche Förderung durch die deutsche Botschaft in Tbilissi erfahren. Am 28.01.2019 wurde nun die Werkstatt im Beisein von Vertreter(-innen) der deutschen Botschaft feierlich eröffnet.

Elternorganisation „Union Ia“

Die Elternorganisation Union Ia betrieb vor unserer Begegnung in dem Vorort Gldani der georgischen Hauptstadt Tbilissi eine Tagesstätte, die täglich von ca. 35 Menschen mit Behinderung besucht wurde. Der Kontakt zu Union Ia kam über eine freiwillige Mitarbeiterin vor Ort in Georgien zu stande. Die Stadt Tbilissi hat Union Ia (wobei „Ia“ in der georgischen […]

Netzwerk zur internationalen Behindertenarbeit „International und Inklusiv“

Seit vielen Jahren gab es Netzwerktreffen der Kollegen(-innen) und Freund(-innen) aus verschiedenen Organisationen, die in der internationalen Arbeit mit und für Menschen mit Behinderung tätig waren oder sind. Diese Begegnungen als Netzwerktreffen zur Behindertenarbeit fanden in der letzten Zeit unter dem Motto „International und Inklusiv“ statt.