Beiträge

Unser Projekt mit „Swetscha“ in Rostow am Don liegt auf Eis!

Ein Vorlaufs- und Planungsprojekt „Entwicklung von Wohnangeboten für Menschen mit Behinderung in Rostow am Don/Russland“ ist Pandemie-bedingt am Jahresende abgelaufen. Das Projekt konnte weder gestartet, noch – mit Hospitationen von zwei Свеча(Swetscha)-Vertreterinnen in Deutschland

CBR-Projekt Uganda aktuell

Die gemeinsame Projektarbeiten zur Unterstützung und Förderung von jungen Menschen mit Behinderungen und ihrer Familien in einigen Regionen in Uganda haben bereits im Oktober 2020 begonnen und wurden bis Ende des Jahres 2021 weitergeführt.

Neues aus unserem aktuellen Projekt mit der Elterninitiative „Union Ia“

Das Werkstattprojekt mit der Elterninitiative „Union Ia“ wurde nach 30 Monaten planmäßig und erfolgreich beendet. Die Covid-19-Pandemie hatte natürlich auch auf unser Projekt Auswirkungen. In Georgien kam es nur zu einem relativ kurzem Lockdown mit der Sperrung der Metro in Tbilisi.

Neues CBR-Projekt begonnen

Unser neues CBR-(Community Based Rehabilitation [Gemeindenahe Rehabilitation]) Projekt mit dem Titel „Auf- und Ausbau des Selbsthilfepotentials junger Menschen mit Behinderung und ihrer Familien in ländlichen Gebieten Ugandas“ hat am 01.10.2020 begonnen.

Roshni Association

Die Roshni Association ist eine NGO (Nichtregierungs­orga­nisa­tion), die mit Menschen mit Behinderung arbeitet. Sie wurde 2001 durch unsere Mitglieder Frau Shahida Perveen-Hannesen und ihrem Mann Hellmut Hannesen gegründet und durch ihr Engagement zu der Einrichtung aufgebaut, die sie heute ist. Seit dieser Zeit bietet das “Roshni Village” erwachsenen Menschen mit Behinderung stabile und ruhige Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten, […]

Zeest Welfare Foundation 

Die Zeest Welfare Foundation („Zeest“ persisch: das Leben) erhält seit Anfang 2019 finanzielle Unterstützung durch EIKOS.  Die Organisation besuchen ca. 50 Menschen mit verschiedenen Behinderungen. Ca. 40 Menschen mit Behinderung sind Erwachsene, ca. 10 sind Kinder und Jugendliche. Der Organisation stehen geeignete Räume zur Verfügung. Es gibt einen kleinen Garten und sonstige Freiflächen. Die Miete […]

Ilm O Huner

Die Organisation „Ilm O Huner“ (persisch: Wissen und Handwerk) wurde mit Unterstützung unsers Mitglieds, Frau Shahida Perveen-Hannesen, gegründet. Ilm O Huner wird seit dem Frühjahr 2020 von EIKOS gefördert. Ilm O Huner hat einen Antrag zur Registrierung als NGO (Nicht-Regierungsorganisation) bereits gestellt. Die Organisation möchte in dem kleinen Dorf Gohawa – nahe Lahore – eine […]

Werkstatt der Elternorganisation „Union Ia“ eröffnet

Unsere Partnerorganisation Union Ia hat im Jahr 2018, neben anderen Unterstützungen, eine deutliche Förderung durch die deutsche Botschaft in Tbilissi erfahren. Am 28.01.2019 wurde nun die Werkstatt im Beisein von Vertreter(-innen) der deutschen Botschaft feierlich eröffnet.

Elternorganisation „Union Ia“

Die Elternorganisation Union Ia betrieb vor unserer Begegnung in dem Vorort Gldani der georgischen Hauptstadt Tbilissi eine Tagesstätte, die täglich von ca. 35 Menschen mit Behinderung besucht wurde. Der Kontakt zu Union Ia kam über eine freiwillige Mitarbeiterin vor Ort in Georgien zu stande. Die Stadt Tbilissi hat Union Ia (wobei „Ia“ in der georgischen […]