Beiträge

Roshni Association

Die Roshni Association ist eine NGO (Nichtregierungs­orga­nisa­tion), die mit Menschen mit Behinderung arbeitet. Sie wurde 2001 durch unsere Mitglieder Frau Shahida Perveen-Hannesen und ihrem Mann Hellmut Hannesen gegründet und durch ihr Engagement zu der Einrichtung aufgebaut, die sie heute ist. Seit dieser Zeit bietet das “Roshni Village” erwachsenen Menschen mit Behinderung stabile und ruhige Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten, […]

Taleem O Huner Markaz

Die Organisation „Taleem o Huner Markaz“ (persisch: Bildungs- und Handwerkszentrum) wurde mit Unterstützung unsers Mitglieds, Frau Shahida Perveen-Hannesen, gegründet. Taleem O Huner Markaz wird seit dem Frühsommer 2020 von EIKOS gefördert. Die Organisation arbeitet in dem Chungi-Gebiet, einer sehr wenig entwickelten Gegend. Es leben dort ca. 90% Christen und 10% Muslime. Die Haupttätigkeit der Männer […]

Zeest Welfare Foundation 

Die Zeest Welfare Foundation („Zeest“ persisch: das Leben) erhält seit Anfang 2019 finanzielle Unterstützung durch EIKOS.  Die Organisation besuchen ca. 50 Menschen mit verschiedenen Behinderungen. Ca. 40 Menschen mit Behinderung sind Erwachsene, ca. 10 sind Kinder und Jugendliche. Der Organisation stehen geeignete Räume zur Verfügung. Es gibt einen kleinen Garten und sonstige Freiflächen. Die Miete […]

Ilm O Huner

Die Organisation „Ilm O Huner“ (persisch: Wissen und Handwerk) wurde mit Unterstützung unsers Mitglieds, Frau Shahida Perveen-Hannesen, gegründet. Ilm O Huner wird seit dem Frühjahr 2020 von EIKOS gefördert. Ilm O Huner hat einen Antrag zur Registrierung als NGO (Nicht-Regierungsorganisation) bereits gestellt. Die Organisation möchte in dem Dorf Gohawa – nahe Lahore – einen Kindergarten, […]

Der Termin der nächsten Mitgliederversammlung steht fest!

Die kommende Mitgliederversammlung wird am 21.11.2020, 14:00 – 17:00 Uhr, bei den Eheleuten Maryna und Harald J. Kolmar in Rauischholzhausen stattfinden. Wahrscheinlich gehen wir alle wieder ins “Storchennest”!

Der Vorstand wird über seine Aktivitäten berichten. Ein Finanzbericht folgt. Die zukünftige Ausrichtung der Arbeit von EIKOS soll im Dialog mit den Mitgliedern erarbeitet werden.

Den Mitgliedern gehen in der nächsten Zeit fristgerecht die erforderlichen Unterlagen zu.
Wir hoffen auf eine rege Beteiligung!

Aktion Mensch bewilligt Projekt in Rostow am Don

Die NGO „Swetscha“ (auf deutsch: Kerze) betreibt in Rostow am Don/Russland mit großem Engagement eine kleine Förderschule nach den Grundsätzen der Waldorfpädagogik. Sie möchten nun auch ein Angebot für junge erwachsene Menschen mit Behinderung, die der Schule entwachsen sind, zum selbständigen Wohnen aufbauen. Das Wohnen soll sich insgesamt inklusiv gestalten und Weiterlesen

Nishnij Nowgorod: Aktion Mensch hat die Projektlaufzeit verlängert

Unser Nachbereitungsprojekt mit der russischen NGO „VERAS“ in Nishnij Nowgorod ist wegen der Corona-bedingten Situation auf unseren Antrag hin, von der Aktion Mensch noch einmal bis zum Ende dieses Jahres verlängert worden. Weiterlesen

Projekt mit der Elterninitiative „Union Ia“ erfolgreich angelaufen

Unser 30-monatiges Aktion Mensch-Projekt mit der NGO „Union Ia“ in Gldani (einem Vorort von Tiflis (Tbilisi)) ist Anfang Februar gestartet.
Inzwischen ist ein gebrauchtes Auto angeschafft worden, um die Beschäftigten zur Werkstatt transportieren zu können. Vier Werkstätten sind eingerichtet worden und haben die Arbeit aufgenommen: Näherei, Lederwerkstatt, Tonwerkstatt und Druckerei.
Weiterlesen

Projektantrag bewilligt!

Aktion Mensch hat unseren Projektantrag mit dem Titel “Entwicklung und Etablierung von Arbeitsangeboten für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung für Tiflis (Tbilisi)/Georgien” mit der Elterninitiative “Union Ia” in Gldani – einem Vorort von Tiflis (Tbilisi) – in der letzten Woche bewilligt. Weiterlesen

EIKOS-Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand

Am 26.10.2019 fand in dem Hofcafé “Zum Storchennest” in Rauischholzhausen die jährliche Mitgliederversammlung statt.

Wegen des Ablaufs der Wahlperiode musste ein neuer Vorstand gewählt werden. Das Gründungsmitglied, Dr. Eberhard Seiler, kandidierte bei der Wahl zum stellvertretender Vorsitzender. Er wurde einstimmig gewählt. In Ihren Ämter bestätigt wurden – ebenfalls einstimmig – Maryna Kolmar (Beisitzerin), Harald J. Kolmar (Vorsitzender) und Franz-Josef Bego-Ghina  (Schatzmeister).

In Abwesenheit dankte die Mitgliederversammlung dem bisherigen Mitglied des Vorstands Manuel Goße für seine Mitwirkung. Die Teilnehmer(-innen) der Mitgliederversammlung äußerten Verständnis dafür, dass er aus persönlichen Gründen sich nicht erneut zur Wiederwahl stellt und bedauerten seine Entscheidung sehr.